Mindfulness Based Leadership Training (MBLT) im März

Mindfulness Based Leadership Training (MBLT):

Führungskräfte haben einen großen Einfluss auf Agilität, Motivation und Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter. Sie haben Vorbildcharakter, wollen Ziele erreichen, können Prioritäten setzen u.v.m.

Bei aller Vielfalt der Aufgaben, Führung beginnt mit Selbstführung und hier setzt auch das Achtsamkeitstraining an: sich im eigenen Körper und Geist verankern, sich selbst und andere bewusst wahrnehmen, auf sich und die Organisation achten. Daraus kann mehr Ruhe, Klarheit und Gelassenheit in einem zunehmend auch durch Digitalisierungsprozesse charakterisierten Führungsalltag entstehen. Darüber hinaus kann Achtsamkeit auch ganz praktische Auswirkungen auf die Zusammenarbeit, die Kommunikation oder Konfliktlösungen haben.

Alle diese Ebenen werden im MBLT-Achtsamkeitskurs in unterschiedlichen Übungen trainiert, erfahren und diskutiert. Darüber hinaus werden strategische Führungsfragen thematisiert, und es wird Raum für eine gemeinsame Beratung geboten. Die vier Kurseinheiten sind so konzipiert, dass sie nicht aufeinander aufbauen, sondern jeder Einzeltermin auch unabhängig von den drei anderen sinnvoll besucht werden kann.

 

Ort:

Luthersaal im Augustinerkloster, Augustinerstr. 10, 99084 Erfurt

Zeit:

Montag, 04., 11., 18. und 25. März 2019

MBLT-Kurs A: 4x vormittags von 09 bis 13 Uhr (Mitglieder der Hochschulleitungen)

MBLT-Kurs B: 4x nachmittags von 14 bis 18 Uhr (Mitglieder der Hochschulleitungen und andere Hochschulführungskräfte)

 

Leitung: Günter Hudasch ist Diplom-Biologe und Vorsitzender des Verbandes der Achtsamkeitslehrer in Deutschland. Er arbeitet seit vielen Jahren als Coach und Organisationsberater u.a. bei Berliner Stadtverwaltung, Daimler, Deutsche Bahn, Generali, Sanofi, Vattenfall und ZEIT Wirtschaftsforum.

 

Ansprechpartner: Tom Schmidt, MA., Thüringer Modellprojekt Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft, Tel. 03641/945811, koordination@achtsamehochschulen.de  

Menü schließen