Thüringer Modell: Achtsame Hochschule

Das Thüringer Modell Achtsame Hochschulen ist aus zwei Forschungs- und Entwicklungsprojekten hervorgegangen, die in den Jahren 2015-2019 in Thüringen durchgeführt wurden:

  1. Gesundes Lehren und Lernen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (2015-2019)
  2. Thüringer Modellprojekt: Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft (2017-2019)

Die prototypischen Achtsamkeitsformate des Thüringer Modells Achtsame Hochschulen wurden bisher an Hochschulen in Hessen, Niedersachsen, Sachsen und Thüringen erprobt. Aufgrund der Covid-19-Pandemie und der damit verbundenen Digitalisierung des Studiums werden die Prototypen seit 2021 durch neue Kursformate ersetzt. Die von der Firma Achtsam Digital entwickelten Online-, Offline- und Hybridformate lösen sich von den Prototypen, indem sie individuelle, soziale und systemische Achtsamkeitsübungen miteinander verbinden.