KOOPERIEREN

Überregionale Kooperationsplattform deutschsprachiger Länder

Neben der engen Zusammenarbeit der Projektpartner ist ein weiteres Ziel des Thüringer Modellprojektes Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft der Aufbau einer überregionalen Kooperationsplattform im deutschsprachigen Raum. Das erste Arbeitstreffen dieser Plattform hat am 26. Mai 2018, das zweite Arbeitstreffen am 16. und 17. November 2018 und das dritte Arbeitstreffen am 04. Mai 2019 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattgefunden. Es wird eine gemeinsame Antragstellung bei Drittmittelgebern angestrebt, um eine mittel- und langfristige Zusammenarbeit auf Bundesebene und/oder auf der Ebene der deutschsprachigen Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) zu sichern.
 

Kooperationspartner in Deutschland

Zur Sicherung der Qualität der vom Thüringer Modellprojekt Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft angebotenen Achtsamkeitstrainings besteht eine enge Kooperation mit dem Verband der MBSR- und MBCT-Trainer in Deutschland und mit dem Institut für Achtsamkeit.

Internationale Kooperationspartner

International kooperiert das Thüringer Modellprojekt Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft mit dem Center for Mindfulness in Medicine, Health Care and Society an der University of Massachusetts Medical School sowie mit dem Presencing Institute des MIT Wirtschaftswissenschaftlers Prof. Dr. Otto Scharmer.

Ausgewählte Veranstaltungsangebote von Kooperationspartnern

Kongress an der Frankfurt University of Applied Sciences am 25.10.2019 zum Thema: Meditation und die Zukunft der Bildung

Newsletter

Wenn Sie keine Information und keine Veranstaltung mehr verpassen wollen, können Sie sich hier in unseren Newsletter eintragen: Jetzt in den Newsletter eintragen!

Menü schließen